Ihr Aufenthalt bei uns

Aufgrund unserer langjährigen Spezialisierung und der damit einhergehenden Erfolge auf dem Gebiet der Oberschenkel-Beinprothetik nehmen viele unserer Kunden eine weite Anreise in Kauf. Unsere Abläufe sind daher so organisiert, dass sich Ihr Aufenthalt bei uns in Hamburg so angenehm und zugleich so effizient wie möglich gestaltet.

Wenn Sie sich für eine Oberschenkelprothesen-Versorgung in unserem Hause entscheiden, sollten Sie zunächst einen dreitägigen Aufenthalt für die Testschafterprobung einplanen. Dieser Probeschaft legt die Grundlage für den späteren Definitivschaft, und so legen wir größten Wert auf Sorgfalt und Präzision bei Fertigung und Anproben.

Sie halten sich in dieser Zeit in unseren gemütlichen Lounges auf. Hier stehen Ihnen kostenlose Getränke, W-LAN, Zeitschriften etc. zur Verfügung. Gerne auch für eine Begleitperson.

Der erste Tag beginnt mit einer klinischen Begutachtung und der präzisen Abformung des Stumpfes. Anschließend benötigen wir mehrere Stunden für Arbeiten an Ihrem Schaftmodell. Dabei fallen auch unvermeidbare Materialtrocknungszeiten an. Trotzdem garantieren wir bereits am Nachmittag des ersten Tages eine erste Schaftanprobe sowie den Test der bei Bedarf benötigten Passteile. An den folgenden Tagen werden wir Details Ihrer Schaftform weiter optimieren. Dazu testen Sie Ihren Prothesenschaft in verschiedenen Situationen, zunächst in unseren Anproberäumen: Gehen in der Ebene und in der Schräge, beim Sitzen, auf der Treppe, etc. Nach und nach erweitern Sie Ihren Bewegungsradius. Die unmittelbare Umgebung unserer Prothesenwerkstatt sowie die Möglichkeiten der Weltstadt Hamburg setzen Ihnen keine Grenzen: Beim Besuch von Cafés, bei der Nutzung des öffentlichen Nahverkehrs, beim Schlendern durch Geschäfte, etc., unterziehen Sie Ihre Prothese einem Alltagstest.

Nach erfolgter Testschaft-Versorgung empfehlen wir, diesen zu Hause in gewohnter Umgebung auf Alltagstauglichkeit zu prüfen. Dabei sollten Sie Ihre Erfahrungen dokumentieren, z.B. wann und in welchen Situationen noch welche Probleme auftreten.

In einem zweiten Schritt werden wir den Definitvschaft bauen. Für diese Fertigung benötigen wir zwei volle Tage, die Zeit Ihres Aufenthaltes bestimmen Ihre individuellen Änderungswünsche. In der Regel ist diese definitive Versorgung nach drei Tagen abgeschlossen.

Gerne sind wir Ihnen bei der Buchung eines geeigneten Hotels behilflich. Wenn Sie mit dem Flugzeug anreisen, holen wir Sie natürlich am nahegelegenen Flughafen ab.

Wenn Sie sich für eine Prothesenversorgung bei Schwarz Beinprothetik interessieren, nehmen Sie Kontakt mit uns auf. Schildern Sie uns möglichst Ihre bisherige Prothesenversorgung. Für eine erste Beurteilung sind dabei folgende Angaben hilfreich:

  • Fotos Ihres Prothesenschaftes aus verschiedenen Blickrichtungen (seitlich, von vorne, von hinten, von oben)
  • Welches Prothesenkniegelenk?
  • Welcher Prothesenfuß?
  • Idealerweise ein kurzes Video von Ihrem Gangbild, von vorne und hinten
  • bestehende Schwierigkeiten und Wünsche

Wir freuen uns auf Sie!